Effektives Ganzkörpertraining, dass deine Muskulatur stärkt

FUNCTIONAL TRAINING

Im JOHN REED Fitnessstudio bieten wir dir nicht nur Cardio-, Geräte- oder Freihanteltraining an. Probiere doch einmal Functional Training als ganzheitliches Ganzkörpertraining aus. Dabei wird der Fokus auf freie Übungen gelegt und das eigene Körpergewicht als Widerstand einbezogen. Das Konzept des funktionellen Trainings basiert auf der Idee, dass der menschliche Körper als eine Einheit betrachtet werden sollte, und nicht nur einzelne Muskelgruppen isoliert trainiert werden sollten. Dadurch wird die Muskulatur nicht nur gestärkt, sondern auch die Koordination, Beweglichkeit und Stabilität verbessert.

Functional Training Kurse

Die Functional Training Kurse bei JOHN REED bieten dir eine abwechslungsreiche und motivierende Gruppenatmosphäre. Unter der Anleitung erfahrener Trainer werden verschiedene funktionale Übungen durchgeführt, wie zum Beispiel Liegestütze, Kniebeugen, Klimmzüge, Ausfallschritte und weitere Bewegungen, die den gesamten Körper fordern.

 

Funktionstraining bei JOHN REED – Deine Vorteile

Das Training im Functional Trainingsbereich bei JOHN REED bietet zahlreiche Vorteile:

  • Motivierende Gruppenatmosphäre: In unseren Kursen, insbesondere den Strength Group Classes und unseren Group Workouts, geht es um mehr Kraft, mehr Muskeln und mehr Körperstabilität. Das Training mit freien Gewichten zielt auf die großen Muskelgruppen, baut Kraft auf, formt und definiert deinen Körper. Die Kurse bieten eine soziale Umgebung, in der sich die Teilnehmer gegenseitig motivieren und unterstützen können. Dies macht Spaß und steigert deine Trainingsmotivation. Zudem ist das Design und die Musik der Live DJs im JOHN REED so mitreißend, dass du gar nicht anders kannst, als alles zu geben.
  • Qualifizierte Trainer: Die Kurse werden von erfahrenen und qualifizierten Trainern geleitet, die sicherstellen, dass die Übungen korrekt und sicher ausgeführt werden. Zusätzlich kannst du dir bei JOHN REED auch gerne einen professionellen Personal Trainer buchen, der sich in einer 1:1-Betreuung noch intensiver mit deinen persönlichen Zielen auseinandersetzt und dich beim Functional Training aufs nächste Level bringt.
  • Bestes Equipment: JOHN REED ist nicht nur das stylishste Fitnessstudio der Stadt, es hat auch das beste Equipment für effektives Functional Training. Unser vielfältiges Angebot umfasst hochwertige Kettlebells, vielseitige Sandbags, unterschiedliche Bälle (Medizinbälle, Slam Balls, Bosu Bälle etc.), Ropes, Black Rolls und Slingtrainer (TRX). Wir beraten dich gerne, welches Equipment du für dein Training benötigst.

Was ist Functional Training?

Functional Training, auch bekannt als Funktionstraining, ist ein Trainingsansatz, der darauf abzielt, die körperliche Leistungsfähigkeit für alltägliche Bewegungen und sportliche Aktivitäten zu verbessern. Dabei stehen Bewegungsmuster im Vordergrund, die dem natürlichen Bewegungsapparat des Menschen entsprechen. Im Gegensatz zu isolierten Übungen im Fitnessstudio, bei denen einzelne Muskelgruppen gezielt trainiert werden, setzt das Funktionstraining auf komplexe, funktionale Bewegungen, die mehrere Muskelgruppen gleichzeitig ansprechen.

John Reed Fitnessstudio Wien Schottentor Functional Training

Functional Strength Training

Das Functional Strength Training ist eine wichtige Teildisziplin des Functional Trainings und konzentriert sich auf die Entwicklung von funktionaler Kraft. Hierbei werden Übungen durchgeführt, die den gesamten Körper fordern und die Muskeln in Kombination arbeiten lassen. Im Fokus stehen Bewegungen, die im Alltag und in sportlichen Aktivitäten relevant sind, wie zum Beispiel Heben, Tragen, Stoßen und Ziehen. Durch diese ganzheitlichen Übungen wird nicht nur deine Muskelkraft gesteigert, sondern auch die Koordination und die Stabilität deines Körpers verbessert.

Core Functional Training

Das Core Functional Training legt den Schwerpunkt auf die Stärkung der Rumpfmuskulatur, insbesondere der Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur. Eine starke Körpermitte ist von großer Bedeutung, da sie die Stabilität des gesamten Körpers beeinflusst und die richtige Körperhaltung unterstützt. Core Functional Training umfasst Übungen wie beispielsweise Planks, Russian Twists und Beinheben, die dazu beitragen, eine starke und stabile Körpermitte aufzubauen.
John Reed Fitnessstudio Functional Training
FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING

Functional Training Übungen

Functional Training Übungen umfassen eine Vielzahl von Bewegungen, die den gesamten Körper herausfordern. Dazu gehören unter anderem:

Liegestützen:

Liegestütze sind eine klassische und äußerst effektive Übung, die den gesamten Oberkörper stärkt. Die Ausgangsposition ist der hohe Liegestütz mit gestreckten Armen und Händen etwa schulterbreit platziert. Die Füße stehen auf den Zehenspitzen, und der Körper bildet eine gerade Linie von Kopf bis zu den Fersen. Beim Absenken des Körpers werden die Arme gebeugt, bis die Brust knapp über dem Boden ist, und dann wieder hochgedrückt. Liegestütze trainieren vor allem deine Brustmuskulatur, die Schultern und die Trizeps.

Kniebeugen:

Kniebeugen sind eine mehrgelenkige Grundübung, die die Beinmuskulatur und die Körperstabilität stärkt. In der Ausgangsposition steht man aufrecht, die Füße sind etwa schulterbreit auseinander, und die Arme können nach vorne gestreckt oder vor der Brust gehalten werden. Dann beugst du die Knie und senkst dein Gesäß nach unten, bis die Oberschenkel parallel zum Boden sind. Anschließend drückst du dich wieder nach oben in die Ausgangsposition. Kniebeugen beanspruchen vor allem deine Oberschenkelmuskulatur, die Gesäß- und Core-Muskulatur.

Klimmzüge:

Klimmzüge sind eine anspruchsvolle Übung, die deinen oberen Rücken und deine Arme stärkt. In der Ausgangsposition hängst du an einer Stange oder einem Reck mit gestreckten Armen. Dann ziehst du dich mit Hilfe deiner Arm- und Rückenmuskulatur nach oben, bis das Kinn über die Stange kommt. Anschließend lässt du dich kontrolliert wieder nach unten ab. Klimmzüge trainieren hauptsächlich deinen Latissimus (breiter Rückenmuskel), die Bizeps und den Trapezmuskel.

Ausfallschritte mit Rotation:

Ausfallschritte mit Rotation trainieren deine Beinmuskulatur und verbesserst die Koordination. In der Ausgangsposition stehst du aufrecht, die Hände sind vor der Brust verschränkt – evtl. mit einem Gewicht in der Hand. Dann machst du einen großen Schritt nach vorne und senkst das hintere Knie Richtung Boden, bis beide Knie im rechten Winkel gebeugt sind. Währenddessen drehst du den Oberkörper zur Seite, um eine Rotation einzuführen. Dann drückst du dich wieder nach oben und wechselst das Bein. Ausfallschritte mit Rotation beanspruchen vor allem die Oberschenkelmuskulatur, die Gesäßmuskulatur und trainieren die Koordination.

Plank-Varianten:

Planks sind herausfordernd, aber perfekt für deinen Core. Die Ausgangsposition ist eine Liegestützposition, jedoch werden die Unterarme auf den Boden gestützt, und der Körper bildet eine gerade Linie von Kopf bis zu den Fersen. Diese Position wird gehalten, um die Core-Muskulatur zu aktivieren und die Rumpfstabilität zu verbessern. Es gibt verschiedene Plank-Varianten, wie den seitlichen Plank oder den instabilen Plank, die verschiedene Muskelgruppen noch intensiver beanspruchen.

John Reed Fitnessstudio Functional Bereich

Durch die Vielfalt dieser und weiterer Übungen im Functional Training bei JOHN REED Fitness wird dein gesamter Körper ganzheitlich trainiert. Das Training fordert nicht nur einzelne Muskelgruppen, sondern fördert auch die Beweglichkeit und die koordinativen Fähigkeiten, was sich positiv auf deine allgemeine Fitness und deine Leistungsfähigkeit im Alltag und in sportlichen Aktivitäten auswirkt.

Functional Training für Fußballer und andere Sportler

Fußballer und andere Sportler profitieren in vielerlei Hinsicht von Functional Training. Durch das ganzheitliche Training werden sportartspezifische Bewegungen und Bewegungsmuster verbessert, was zu einer gesteigerten Leistung auf dem Spielfeld führt. Die Stärkung der Tiefenmuskulatur und die Verbesserung der Körperstabilität tragen dazu bei, Verletzungen vorzubeugen und die Belastbarkeit des Körpers zu erhöhen. Functional Training fördert außerdem die Schnelligkeit, Agilität und Ausdauer, die für viele Sportarten von entscheidender Bedeutung sind.

John Reed Fitnessstudio Wien Functional Bereich

Functional Training Vorteile

Functional Training bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die es zu einer beliebten und effektiven Trainingsmethode machen:

  • Ganzheitliche Kräftigung: Durch das Training mehrerer Muskelgruppen gleichzeitig werden nicht nur die sichtbaren, oberflächlichen Muskeln gestärkt, sondern auch die stabilisierende Tiefenmuskulatur, die für eine gute Körperhaltung und Bewegungskontrolle entscheidend ist.
  • Alltagsrelevante Bewegungen: Functional Training orientiert sich an natürlichen Bewegungsmustern, die im Alltag und in sportlichen Aktivitäten häufig vorkommen. Dadurch werden Bewegungen effizienter und sicherer ausgeführt.
  • Verbesserte Flexibilität: Die funktionellen Übungen im Functional Training fördern die Beweglichkeit und Flexibilität des gesamten Körpers. Dies kann sich positiv auf die Gelenkgesundheit und die allgemeine Beweglichkeit auswirken.
  • Effizienter Kalorienverbrauch: Aufgrund der intensiven, ganzkörperlichen Beanspruchung verbrennt Functional Training viele Kalorien und kann dich somit auch beim Abnehmen unterstützen.
  • Individualisierbarkeit: Functional Training kann auf die individuellen Bedürfnisse und Ziele jedes Einzelnen angepasst werden. Die Übungen können variabel gestaltet werden, um gezielt bestimmte Muskelgruppen oder Fähigkeiten zu trainieren.
  • Prävention von Verletzungen: Durch die Stärkung der Tiefenmuskulatur und die Verbesserung der Körperstabilität kann Functional Training Verletzungen vorbeugen und die Belastbarkeit des Körpers steigern.
FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING
FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING FUNCTIONAL TRAINING

Trainingsarten im Vergleich

 

Functional Training vs HIIT

Functional Training und High-Intensity Interval Training (HIIT) haben beide den Anspruch, effektive und zeiteffiziente Trainingsmethoden zu sein. Während Functional Training jedoch den Schwerpunkt auf das ganzheitliche Training legt und Bewegungsmuster im Vordergrund stehen, setzt HIIT auf kurze, intensive Intervalle und aktive Erholungspausen, um die Herzfrequenz maximal zu erhöhen. Beide Trainingsmethoden können sich gegenseitig ergänzen und je nach individuellen Zielen in das Trainingsprogramm integriert werden.

Crossfit vs Functional Training

Crossfit und Functional Training haben viele Gemeinsamkeiten, da Crossfit als eine spezielle Form des Functional Trainings betrachtet werden kann. Beide Ansätze setzen auf funktionale Bewegungen und fordern den gesamten Körper. Der Hauptunterschied liegt in der Ausrichtung: Während Functional Training häufig in Gruppenkursen und Fitnessstudios durchgeführt wird, ist Crossfit eher als Wettkampfsport organisiert, bei dem auch Gewichtheben und Wettbewerbselemente eine Rolle spielen.

Bodybuilding vs Functional Training

Bodybuilding und Functional Training verfolgen unterschiedliche Ziele. Bodybuilding zielt darauf ab, Muskeln gezielt aufzubauen und zu definieren, während Functional Training den Fokus auf die funktionale Kraft und Beweglichkeit des gesamten Körpers legt. Beide Ansätze können sich jedoch ergänzen, da eine starke Muskulatur aus dem Bodybuilding auch die Leistungsfähigkeit im Functional Training verbessern kann.

Calisthenics vs Functional Training

Calisthenics und Functional Training nutzen beide das eigene Körpergewicht als Widerstand. Calisthenics legt den Schwerpunkt auf akrobatische Elemente und statische Halteübungen, während Functional Training mehr dynamische, funktionale Bewegungen beinhaltet. Beide Trainingsmethoden können die Kraft und Beweglichkeit des Körpers verbessern, und die Wahl zwischen ihnen hängt von den individuellen Vorlieben und Zielen ab.

readyforthis?

Wenn du nach einem effektiven und vielseitigen Trainingskonzept suchst, das den gesamten Körper herausfordert und dich in deinen alltäglichen Aktivitäten und sportlichen Herausforderungen unterstützt, ist Functional Training bei JOHN REED Fitness die richtige Wahl. Entdecke die Vorteile eines ganzheitlichen Trainings, das nicht nur deine Muskeln stärkt, sondern auch deine Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer verbessert. Werde Teil der JOHN REED Family und starte dein Functional Training!